WERBUNG
Käsefondue selber machen

VIDEOEMPFANG Käsefondue selber machen

Mit diesem Käsefondue-Rezept können Sie ein klassisches Käsefondue wie in der Schweiz zubereiten. Fondue ist ein sehr beliebtes Gericht in der Silvesternacht. Wenn Sie Ihr Brot an Weihnachten in Frischkäse tunken, schaffen Sie eine tolle Atmosphäre.

WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
6
  • 250 g Emmentaler Käse Hinzugefügt zu
  • 300 g Gruyère-Käse Hinzugefügt zu
  • 2 Tablespoon selbsttreibendes Mehl Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Muskatnuss Hinzugefügt zu
  • 100 ml Milch Hinzugefügt zu
  • 200 ml Brühwürfel Hinzugefügt zu
  • 1 Tablespoon butter Hinzugefügt zu
  • 3 Knoblauchzehen Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel gemahlener roter Pfeffer Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

30 min.
1. Schritt

Den Knoblauch schälen. Eine Knoblauchzehe in den Fonduetopf reiben. Die restlichen Knoblauchzehen zerdrücken und mit dem geriebenen Käse, der Brühe und der Milch im Fonduetopf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren kochen, bis eine glatte Creme entsteht.

Käsefondue selber machen - Zubereitungsschritt 1
2. Schritt

Mehl, Muskatnuss, Butter und gemahlenen roten Pfeffer zur Käsemischung geben und nochmals kurz aufkochen lassen.

Käsefondue selber machen - Zubereitungsschritt 1
3. Schritt

Über dem Brenner servieren. Mit gewürfeltem Baguettebrot servieren.

Käsefondue selber machen - Zubereitungsschritt 1

Kommentare (2)

Lang 7.2.2022

Lecker ist gar kein Ausdruck

Rae 6.2.2022

Unglaublich im Geschmack

Reels

Neu