Quelle: Pixabay

Fruchtiges Weihnachtsdessert mit Physalis Rezept

10 min
1
WERBUNG

Fruchtiges Weihnachtsdessert kann gekühlt oder mit heißer Fruchtsauce serviert werden. Zusammen mit Minzblättern schmeckt es fast wie Weihnachten in einem exotischen Land.

10 min
1
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 4 Stück Physalis Hinzugefügt zu
  • 1 Stück Orange Hinzugefügt zu
  • 1 Granatäpfel Hinzugefügt zu
  • 250 ml Mascarpone Hinzugefügt zu
  • 150 ml saure Sahne Hinzugefügt zu
  • 4 EL Puderzucker Hinzugefügt zu
  • 2 EL gehackte Walnüsse Hinzugefügt zu
  • 4 Minzblätter zur Dekoration Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Die Orange schälen und halbieren. Die eine Hälfte der Orange in kleine Stücke schneiden. Von der anderen Orangenhälfte 4 größere Stücke zum Garnieren vorbereiten. Die Granatapfelkerne aus dem Granatapfel entfernen.

2. Schritt

In einer Schüssel Mascarpone, saure Sahne und Puderzucker verrühren. Gut mischen und die Mischung in den Boden von 4 Gläsern schichten.

3. Schritt

Granatapfelkerne, Orangenstücke und gehackte Nüsse auf die Mascarponecreme geben. Legen Sie ein dekoratives Stück Orange und Physalis in die Mitte. Servieren Sie das Fruchtige Weihnachtsdessert gekühlt.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte