Rinderfilet mit Rosmarin

120 min
WERBUNG

Gebraten oder gegrillt. Mit diesem Rezept für Rinderfilet mit Rosmarin-Kräuterkruste bereiten Sie ein gesundes und saftiges Gericht für Ihre Gäste zu.

120 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 1.6 kg Rinderlende Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Olivenöl Hinzugefügt zu
  • Rosmarin Hinzugefügt zu
  • 1 EL Salz Hinzugefügt zu
  • 1 EL weißer gemahlener Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Paniermehl Hinzugefügt zu
  • 30 g geriebener Parmesan Hinzugefügt zu
  • 2 Zwiebeln Hinzugefügt zu
  • Prise eine Thymian Hinzugefügt zu
  • 1 EL Oregano Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Das Fleisch unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Den Backofen auf etwa 220 Grad vorheizen. 5 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und das Rindfleisch von allen Seiten anbraten. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Zu dem Fleisch in der Pfanne geben und kurz anbraten. Dann die Pfanne vom Herd nehmen.

2. Schritt

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Fleisch rundherum mit Salz und der Hälfte der Kräuter würzen. Im Backofen (Unter- und Oberhitze) etwa 10 bis 15 Minuten backen.

3. Schritt

In der Zwischenzeit die Kräuterkruste für das Rinderfilet zubereiten. In einer Schüssel die Semmelbrösel, den geriebenen Parmesankäse und die andere Hälfte der Kräuter vermischen. Eine Prise Salz hinzufügen.

4. Schritt

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit der Kräuterkruste und dem restlichen Olivenöl bestreichen. Das Rinderfilet wieder in den Ofen schieben und bei etwa 200 Grad etwa 10 Minuten backen (medium rare). Das fertige Rinderfilet nach dem Herausnehmen aus dem Ofen mit Folie abdecken und etwa 15 Minuten ruhen lassen.

5. Schritt

Das Fleisch vor dem Servieren in Scheiben schneiden und mit gegrilltem Gemüse oder Bratkartoffeln servieren.

Kommentare (1)

Evonne 15.2.2022

Das Nachkochen hat fast so viel Spaß gemacht wie das Verkosten

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte