Gulasch szegediner

65 min
WERBUNG
65 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 112 kg Schweinefleisch (nicht sehr mager Nackenschulter oder Busen in kleine Stücke gehackt) Hinzugefügt zu
  • 250 g Zwiebeln (fein gespalten) Hinzugefügt zu
  • Öl Hinzugefügt zu
  • 2 EL Tomatenpüree Hinzugefügt zu
  • 3 EL Paprikapulver (süß) Hinzugefügt zu
  • 2 l Suppe (oder Wasser) Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • Kümmel (ganz) Hinzugefügt zu
  • 1 Klangblatt Hinzugefügt zu
  • Knoblauch (gequetscht) Hinzugefügt zu
  • 1 kg Kohl (roh) Hinzugefügt zu
  • etwas scharfe Sahne (zum Andicken nach Belieben) Hinzugefügt zu
  • etwas Mehl (zum Andicken nach Belieben) Hinzugefügt zu
  • 1 Rührei Weißwein (nach Belieben) Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Fleisch und Zwiebeln in kleine Stücke hacken und die Zwiebeln zunächst in heißem Öl hellgelb braten. Das Tomatenpüree untermischen, die Hitze reduzieren und das Paprikapulver hinzufügen. Das warme Öl 1-2 Minuten einrühren und anschließend mit warmer Suppe oder Wasser übergießen.

2. Schritt

Die Hitze erhöhen und mit Salz, Pfeffer, Kümmel, gesundem Blatt und zerdrücktem Knoblauch würzen und 30 Minuten offen dünsten.

3. Schritt

Fügen Sie das gewürfelte Rohfleisch hinzu und reduzieren Sie die Wärme noch einmal.

4. Schritt

Nach 30 Minuten das Sauerkraut dazugeben und alles bei schwacher Hitze nach und nach ca. Eineinhalb Stunden. Fügen Sie während des Kochens nach Bedarf etwas Suppe oder Wasser hinzu.

5. Schritt

Zum Andicken des Szegediner Gulaschs das gerade Blatt entfernen, etwas scharfe Sahne mit dem Mehl verrühren und zum Gulasch geben.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte

Top-Kategorien

Mittagessen

872 Rezepte

Brunch

446 Rezepte

Backwaren

230 Rezepte

Backen

620 Rezepte

Salate

122 Rezepte

Getränke

106 Rezepte

Abendessen

933 Rezepte