WERBUNG

Quelle: Youtube

VIDEOEMPFANG Tote Oma Rezept

Tote Oma ist eines der beliebtesten Gerichte der ehemaligen DDR. Noch heute wird dieses Rezept mit Blutwurst traditionell mit Sauerkraut und Kartoffeln serviert. Die Blutwurst wird aus Schweineblut, Fleisch, Speck, Haut und Gewürzen hergestellt.

WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 3 Stück Die Zwiebel Hinzugefügt zu
  • 450 g Blutwurst oder Grützwurst Hinzugefügt zu
  • 150 g Speck Hinzugefügt zu
  • 1 Kneifen Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel getrockneter Majoran Hinzugefügt zu
  • schwarzer gemahlener Paprika Hinzugefügt zu
  • 12 Teelöffel getrockneter Thymian Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

40 min.

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Speck würfeln. Die Haut von der Blutwurst entfernen. Dann die Zwiebeln und den Speck in einer heißen Pfanne anbraten und mit Wasser bedecken. Die Wurst hinzufügen und bei mittlerer Hitze kochen. Semmelbrösel zum Eindicken und Aufweichen hinzufügen. Die Tote Oma mit Pfeffer und Salz würzen. Servieren Sie den Tote Oma mit Salzkartoffeln und Sauerkraut.

Reels

Neu