Gebratener Reis nach Thai

40 min
WERBUNG

Gebratener Reis nach thailändischer Art ist sehr einfach. Jasminreis erhält beim Kochen ein blumiges Aroma. Dank des Gemüses und der Limetten schmeckt der gebratene Thai-Reis sehr frisch.

40 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 1 kg Jasminreis Hinzugefügt zu
  • 5 Eier Hinzugefügt zu
  • 2 Möhren Hinzugefügt zu
  • 5 Zwiebeln (Frühlingszwiebeln) Hinzugefügt zu
  • 4 Knoblauchzehen Hinzugefügt zu
  • Zitronenpfeffer Hinzugefügt zu
  • 2 Limetten Hinzugefügt zu
  • 2 EL butter Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Zucker Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • Olivenöl Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Den Jasminreis in einen Topf mit Wasser geben, zum Kochen bringen und dann bei schwacher Hitze etwa 20-30 Minuten köcheln lassen.

2. Schritt

Die Möhren und die Frühlingszwiebeln in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch putzen und die Knoblauchzehen fein hacken.

3. Schritt

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den gehackten Knoblauch kurz anbraten. Die Eier hinzufügen und umrühren, damit sie nicht anbrennen.

4. Schritt

Butter, Zucker und Salz nach Geschmack hinzufügen. Den Reis hinzufügen. Die Mischung noch etwa 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zum Schluss die Frühlingszwiebeln und Karotten hinzufügen. Mit Zitronenpfeffer würzen.

5. Schritt

Vor dem Servieren Gebratener Reis nach Thai mit Limettenscheiben garnieren und jede Portion mit frischem Limettensaft beträufeln.

Kommentare (1)

Evonne 19.4.2022

Selbstgemacht schmeckt’s noch besser als im Restaurant!

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte